Hotlines
Vitalhotel Reservierung
+43 7723 8501 3017
Therme & Sauna
+43 7723 8500 2526
Vitalzentrum & Anwendungen
+43 7723 8500 2551
Allgemeine Informationen
+43 7723 8501
GARANTIERTE LIEGE IN DER THERME
THERME GEÖFFNET 08:00 - 23:00
SAUNA GEÖFFNET 09:00 - 23:00
ORIENTAL WORLD GEÖFFNET 09:30 - 19:30

grünes Geinberg

Mit nachhaltigem Handeln in eine bessere Zukunft

„Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand“  Charles Darwin

Weil uns das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt, suchen wir laufend nach Ideen, wie wir tägliche Abläufe im SPA Resort noch ressourcenschonender durchführen können. Innerhalb der Therme setzen wir bereits zahlreiche umweltfreundliche Maßnahmen um.

Grüne therme

Unser stetiger Beitrag

Maßnahmen in unseren Thermen-Gastronomien:
 
  • Produkte von regionalen Lieferanten, u. a. Metzgereiprodukte, Gemüse, Beverage und Bier
  • Mehrweggebinde und Großeinheiten in den Bereichen Bier, Schank, Wasser
  • Regionaler Verwerter (Bachschweller) im Bereich Biomüll-Entsorgung
  • Mülltrennung (Papier, Plastik, Glas, Holz, Porzellan)
  • Kompostierbare Strohhalme statt Plastikstrohhalmen
  • Umstellung Coca-Cola-PET-Flaschen auf 100 Prozent recycelte Flaschen

Grüne Thermen-Reinigung

Weil Taten mehr sind als tausend Worte... 

 

  • Plastikmüll vermeiden durch Umstellung von Reinigungsmitteln auf Hochkonzentrate und Umstellung auf hauseigene Flaschenfüllanlage für Reinigungsmittel
  • Ausschließlich frische Blumen:
    auf Kunstblumen (Plastik) wird im ganzen Resort verzichtet

Grünes hotel

Kleine Beiträge – große Wirkung

Generelle Maßnahmen im Vitalhotel:

  • Geinberg’s Fuhrpark besteht zum Großteil aus Elektroautos
  • Keine Müllbeutel in den Büros oder Seminarräumen 
  • Verwendung von Energiesparlampen
  • Auf Kunstblumen (Plastik) wird im ganzen Resort verzichtet, es gibt ausschließlich frische Blumen zur Dekoration

Green gastro

Wir handeln nachhaltig.

  • Produkte von regionalen Lieferanten, u. a. Metzgereiprodukte, Molkereiprodukte (VONATUR), Fisch (Zöls), Gemüse, Getränke und Bier
  • Mehrweggebinde und Großeinheiten in den Bereichen Bier, Schank, Wasser
  • Regionaler Verwerter (Bachschweller) im Bereich Biomüll-Entsorgung
  • Mülltrennung (Papier, Plastik, Glas, Holz, Porzellan)
  • Plastikmüll vermeiden durch Umstellung von Reinigungsmitteln auf Hochkonzentrate und Umstellung auf hauseigene Flaschenfüllanlage für Reinigungsmittel
  • Tlw. Rücknahme von Plastikbehältnissen der Lieferanten (z. B. Früchte Eder)
  • Umstellung Coca-Cola-PET-Flaschen auf 100 Prozent recycelte Flaschen
  • Kompostierbare Strohhalme statt Plastikstrohhalmen

Grünes Aqarium

... unser 2-Haubenrestaurant

Auch in unserem 2-Haubenrestaurant AQARIUM setzten wir auf Nachhaltigkeit. So verwenden wir etwa überwiegend regionale Produkte, teilweise frisch aus dem Wald – z. B. Pilze und Kräuter. Wir arbeiten mit zahlreichen regionalen Lieferanten zusammen und bieten unseren Gästen vorwiegend Säfte von Obstbauern an.

Grünes HouseKeeping

WIE DIE HEINZELMÄNNCHEN - Große Taten, die oft im Verborgenen bleiben

Maßnahmen unseres Housekeepings:

  • Perlatoren (Strahlregler) an den Armaturen (Funktion: wertet den Wasserstrahl auf & erhöht den Wasserdruck ohne Mehrverbrauch)
  • Wasserhahn nicht laufen lassen während der Reinigung
  • Stoßlüften und Heizung zurück drehen statt dauerhaft kippen während die Heizung läuft
  • Hauptschalter wird beim Verlassen des Zimmers immer ausgeschaltet
  • Mülltrennung auch bei den Etagewägen (Recyclebare Müllsäcke werden von den Zimmermädchen bereits verwendet)
  • Keine Müllbeutel in den Hotelzimmern 
  • Umweltschonende Reinigungsmittel – Firma ECOLAB
  • Wertstoffnutzung und Wiederverwendung von Sprühflaschen
  • Passende Sprühaufsätze für Reinigungsflaschen (Kontrollierte und geregelte Dosierung durch Dosieranlagen im ganzen Resort (Ecolab) 
  • Wir verwenden keinen Weichspüler mehr (Es wird mehr Strom wird gebraucht und schadet den Maschinen) 
  • Beachtung der Pflegehinweise an Wäschestücken; z.B.: richtige Temperatur, Dosierung von Waschmitteln und co. 
  • Kunststoffflaschen (für Duschgel/Shampoo) werden gesammelt und vom Hersteller ADA retour genommen.
  • Weitere Vorteile vom Hersteller ADA
    • Vermeidung von Parabenen und weiteren bedenklichen Schadstoffen
    • keine Tierversuche, etc. 
    • recycelte und recycelbare Verpackung 
    • verschiedenste Zertifizierungen im Bereich Umweltschutz  

Insektenhotels - "bee" welcome

Unsere "Nützlingshotels" an der Karibik Lagune

Die häufigsten Bewohner eines Insektenhotels

  • Schmetterlinge sind hübsch anzusehen und wichtige Nützlinge im Garten
  • Florfliegen (Larven ernähren sich ausschließlich von Blattläusen)
  • Ohrwürmer nutzen das Hotel zur Überwinterung und zur Aufzucht seiner Nachkommen 
  • Wildbienen-Larven überwintern im Hotel hier und schwärmen als junge Bienen aus und bestäuben die Pflanzen in ihrer Umgebung
  • Marienkäfer: Auf Ihrem Speiseplan stehen neben Läusen (Schild- und Blattläuse) nämlich auch Spinnmilben und gelegentlich sogar der Pilzbefall auf Pflanzen

Grünes Vitalzentrum

Nachhaltig für Mensch und Umwelt

  • Die Produkte von Team Dr. Joseph sind biozertifizierte und vegan.

  • Die Verpackungen unserer Hamamprodukte der Firma Le sens de Marrakech werden in Handarbeit von Handwerkern und Künstlern in der Medina von Marrakesch hergestellt und zur Gewinnung von Arganöl gibt man Frauen ein sicheres und gerechtes Einkommen.

  • Unsere Leihbadetasche im Hamam bestehen zu 70% aus recyceltem Kunststoff. Flechtarbeiten aus recyceltem Kunststoff sind eine althergebrachte Handwerkstechnik in Kombination mit modernem Restmaterial.

     

Live Hilfe